Banner Werbung

Spielregeln und Strategien zu Französisches Roulette

Dieser Abschnitt enthält die Spielregeln für jedes im Casino angebotene Spiel. Erfahren Sie zunächst etwas über den geschichtlichen Hintergrund des von Ihnen gewählten Spiels, bevor Sie die Spielanleitung lesen und sich einen Überblick über die Spielregeln und Gewinnauszahlungstabellen verschaffen. Um Sie dabei zu unterstützen, haben wir einen Leitfaden sowie Strategien für alle Spiele. Hier finden Sie Tipps zum Spielen von Tisch- und Kartenspielen, um Ihr Spiel zu verbessern. Klicken Sie auf einen der folgenden Links, um zu den Spielregeln eines bestimmten Spiels zu gelangen:

 

Um die Spielregel von den einzelnen Spielen zu lesen klicken Sie auf das Bild und danach auf "Regeln"

Hier  finden Sie für folgende Spiele  die Spielregeln und Strategien:

Casino Craps,  Chuck A Luck,  Französisches Roulette, Amerikanisches Roulette,  Sic Bo, Las Vegas Money Wheel, Europäisches Roulette, Baccara, Blackjack, Caribbean Stud Poker, Pai Gow Poker, Red Dog, Roshambo, Solitaire, Video poker games, Deuces Wild, Jacks or Better, Multi-Hand-Video Poker, Progressive Deuces Wild, Progressive Buben oder besser, Keno ,Scratch Ticket, Slotmaschinen, Videoautom.

 

Live Poker wie Texas Holdem, Omaha und andere Pokerarten können Sie hier spielen bei den besten Pokerräumen im Internet!

   Everest Poker    Titan Poker    Pokerroom    Winner Poker    Pkr Poker    William Hill Poker    Full Tilt Poker    Spin Palace Poker  Pacifik Poker 

Multi Hand 3 Card Poker High Limit Baccarat Scratch Card Vegas Strip Blackjack
       

 

Französisches Roulette - Spielregeln  - Strategie - Geschichte

Französisches Roulette

Unter „Französischem Roulette“ versteht man einen Roulettetisch im europäischen Stil, an dem mit nur einer Zero (Null) gespielt wird und an dem die En Prison-Regel zur Anwendung kommt. Diese Regel erlaubt es den Spielern, entweder die Hälfte ihres Einsatzes zu behalten, wenn sie diesen auf ein Feld der „Even Money Line“ (Außeneinsatz mit Auszahlungsverhältnis 1:1) gesetzt haben oder bei der nächsten Drehung die „Alles-oder-Nichts“-Chance zu wählen, sollte die Roulettekugel im grünen Zero-Feld (O Grün) liegen bleiben, sobald sich das Rouletterad nicht mehr dreht.

Geschichte:

Das Wort „Roulette“ stammt aus dem Französischen und bedeutet „kleines Rad“. Variationen von Spielen mit einem Rad werden schon seit Tausenden von Jahren gespielt. Der Legende nach haben bereits die römischen Soldaten ihre Streitwagen umgekippt und Spiele mit dem Rad veranstaltet. Andere berichten, dass Mönche im Mittelalter ein „Radspiel“ von China mit nach Europa gebracht haben. Fest steht auf jeden Fall, dass sich Roulette in Europa während des
18. und 19. Jahrhunderts stark verbreitete und vor allem in Frankreich und Monte Carlo sehr beliebt wurde.

Heute ist es wahrscheinlich das Rouletterad, das die Faszination, den Zauber und das Ansehen eines jeden erstklassigen Casinos symbolisch widerspiegelt.

Ein europäisches Roulette Rad hat 37 gleichmäßige Vertiefungen, welche mit den Zahlen 0 und 1 bis 36 nummeriert sind. Die Zero (0) Vertiefung ist grün, alle anderen sind schwarz oder rot. Das gut ausbalancierte Rad, normalerweise aus poliertem Holz gefertigt, dreht sich auf einem Lager um seine Achse. Der Croupier dreht das Rad in eine Richtung und wirft eine kleine Elfenbeinkugel in den äußeren Rand des Kessels entgegen der Drehrichtung des Rads ein. Die Kugel vollendet mehrere Umkreisungen bevor sie Geschwindigkeit verliert und auf das Rouletterad trifft. Dort springt die Kugel in der Regel noch ein paar mal von Feld zu Feld bis sie in einer der nummerierten Vertiefungen zur Ruhe kommt und damit diese Spielrunde beendet.

Die Faszination des Spiels gründet einerseits auf der Vielzahl der Wettmöglichkeiten und zum anderen auf der spannenden Frage, in welchem der Felder die Kugel liegen bleiben wird.

Spielen:

Die Spieler wetten gegen das Haus, indem sie Jetons in bestimmte Kästchen oder auf die Linien zwischen den Kästchen auf dem Tisch setzen.

Der DREHEN-Button ist deaktiviert, bevor nicht mindestens ein Einsatz auf dem Tisch platziert wurde. Spieler dürfen zusätzliche Wetten platzieren, eine Wette erhöhen oder reduzieren und Jetons verschieben. Mit dem Button NOCHMAL SETZEN kann ein Spieler noch einmal die gleiche Anzahl an Jetons an die gleiche Position wie bei der letzten Wette platzieren. Nachdem alle Wetten platziert sind, klickt der Spieler auf den DREHEN-Button, um das Rad zu drehen und die Kugel einzuwerfen. Nach einigen Sekunden verlangsamt sich das Rad und die Kugel fällt in ein Zahlenfeld. Sobald die Kugel in einem Feld zur Ruhe kommt, werden alle Einsätze abgerechnet.

Das Ergebnis jeder Drehung wird in einer Tabelle auf der rechten Seite des Fensters festgehalten. Die letzten Ergebnisse finden Sie jeweils am unteren Ende.

Verlorene Einsätze werden von dem Tisch geräumt. Im Falle eines Gewinns werden die Einsätze der nachstehenden Tabelle entsprechend ausbezahlt:

 

 

Roulette-Auszahlungstabelle
 
Inneneinsätze Auszahlungsquoten
Einzelne Zahl 35:1
Split (zwei Zahlen) 17:1
Reihe (drei Zahlen) 11:1
Dreifach (drei Zahlen) 11:1
Ecke (vier Zahlen) 8:1
Top Line (die ersten vier Zahlen: 0,1,2,3) 8:1
Line (sechs Zahlen in zwei benachbarten Reihen) 5:1
Außeneinsätze Auszahlungsquoten
1., 2. oder 3. Kolonne (zwölf Zahlen) 2:1
1., 2. oder 3. Dutzend 2:1
Rot oder Schwarz 1:1
Ungerade oder Gerade 1:1
Untere Hälfte (1-18) oder Obere Hälfte (19-36) 1:1
 

Inneneinsätze werden auf den nummerierten Feldern auf dem Tisch platziert. Diese beinhalten:

  • Genau — Wenn Sie Ihren Einsatz genau platzieren möchten, dann setzen Sie bitte nur auf eine einzelnen Zahl (etwa auf 0, 4, 23 oder 35). Die Auszahlung einer „Einzelzahl-Wette“ erfolgt im Verhältnis 35:1.
    • Geteilt — Platzieren Sie einen Einsatz auf die Linie zwischen zwei Zahlen (z.B. 2 & 3, oder 13 & 16). Wenn die Kugel auf einer dieser zwei Zahlen fällt, erfolgt eine Auszahlung im Verhältnis von 17:1.

       

    • Eine Reihe — Platzieren Sie den Einsatz auf die erste vertikale Linie einer horizontalen Reihe mit drei Zahlen (z.B. 7, 8, 9). Wenn die Kugel auf eine dieser Zahlen fällt, erfolgt die Auszahlung 11:1.

       

    • Dreifach – platzieren Sie Ihren Einsatz auf die Kreuzung der Zahlen 0, 1 und 2 oder 0,2 und 3. Wenn die Kugel auf einer dieser drei Zahlen zur Ruhe kommt erfolgt die Auszahlung 11-zu-1.

       

    • Ecke — Platzieren Sie einen Einsatz auf die gemeinsame Ecke einer Gruppe von vier Zahlen (z.B., 19, 20, 22, 23). Wenn die Kugel auf eine dieser vier Zahlen fällt, erfolgt die Auszahlung 8:1.

       

    • Top Line — Die ersten vier Zahl oben am Tisch (0, 1, 2, 3). Wenn die Kugel auf eine dieser vier Zahlen fällt, erfolgt die Auszahlung 8:1. Um einen derartigen Einsatz zu tätigen, setzen Sie Ihre Jetons auf der linken Seite des Gitters auf die horizontale Linie zwischen dem 0 Feld und der 1, 2, 3 Reihe.

       

    • Line — Darunter ist eine Gruppe von sechs Zahlen in zwei benachbarten Reihen zu verstehen. Die horizontale Linie, welche die zwei Reihen trennt, ist die „Line“ (zum Beispiel bilden 28,29,30 und 31,32,33 eine „Line“). Wenn die Kugel auf eine der sechs Zahlen auf der Line fällt, erfolgt die Auszahlung 5:1. Um eine „Line“-Wette zu tätigen, platzieren Sie Ihre Jetons auf der horizontalen Linie auf der linken Seite des Gitters.
    Außeneinsätze sind Einsätze, die außerhalb des Gitters am Tisch platziert werden. Diese beinhalten:
    • Spalte — Eine vertikale Zahlenspalte im Gitter (beispielsweise 3, 6, 9, 12, 15, 18, 21, 24, 27, 30, 33, 36). Platzieren Sie Ihren Einsatz unter die Spalte in das „2 to 1“-Kästchen. Wenn die Kugel auf eine der Zahlen in der Spalte fällt erfolgt die Auszahlung 2:1. Die 0 gehört zu keiner der Spalten.

       

    • Dutzende — Darunter ist entweder das erste, das zweite oder das dritte Dutzend (1-12, 13-24 und 25-36) ohne 0 oder 00 zu verstehen. Wenn die Kugel auf eine der 12 Zahlen in dem ausgewählten Dutzend fällt, erfolgt die Auszahlung 2:1.

       

    • Rot/Schwarz — Wetten Sie, ob die Gewinnzahl rot oder schwarz sein wird. Die Auszahlung erfolgt 1:1.

       

    • Impair/Pair — Wetten Sie, ob die Gewinnzahl gerade (pair) oder ungerade (impair) sein wird (außer 0). Die Auszahlung erfolgt 1-zu-1.

       

    • Oben/Unten — Wetten Sie, ob die Gewinnzahl in der unteren (1-18) oder oberen (19-36) Hälfte liegen wird. Die Auszahlung erfolgt 1:1.
    Wenn Sie zum Beispiel einen gewinnbringenden Einsatz von 20 $ auf eine einzelne Zahl (bei einem Auszahlungsverhältnis von 35:1) platziert haben, werden Sie Ihren Einsatz von 20 $ plus das 35-fache Ihres Einsatzes (20 $ x 35 = 700 $), also insgesamt 720 $ erhalten. Wenn Sie beispielsweise erfolgreich 100 $ auf Rot gesetzt haben (bei einem Auszahlungsverhältnis von 1:1), erhalten Sie Ihren Einsatz zurück plus weitere 100 $, also beträgt Ihr Gewinn insgesamt 200 $.

    Den Spielern ist es nicht gestattet, mehr als den Maximaleinsatz für eine bestimmte Wette in einem Spiel zu setzen. Beim Roulette gibt es zwei Arten von Maximaleinsätzen: einen für Wetten auf den nummerierten Feldern des Spielbretts (Inneneinsatz) und einen für solche außerhalb des Gitters am Tisch (Außeneinsatz) – weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte der nachstehenden „Einsatztabelle“. Angaben zu den Einsatz- und Tisch-Limits finden Sie im Textfenster links, unterhalb des Tisches. Beachten Sie bitte, dass Sie pro Drehung mehrerer Einsätze tätigen und dabei jedes Mal den Maximaleinsatz platzieren können.

     

    Roulette-Einsatztabelle
     
    Inneneinsätze
    Einzelne Zahl
    Split (zwei Zahlen)
    Reihe (drei Zahlen)
    Ecke (vier Zahlen)
    Top Line (die ersten vier Zahlen: 0,1,2,3)
    Line (sechs Zahlen in zwei benachbarten Reihen)
    Außeneinsätze
    1., 2. oder 3. Kolonne (zwölf Zahlen)
    1., 2. oder 3. Dutzend
    Rot oder Schwarz
    Ungerade oder Gerade
    Untere Hälfte (1-18) oder Obere Hälfte (19-36)
     

    Die Platzierungen der Jetons auf unten abgebildeter Tischgrafik geben Ihnen ein Beispiel für die möglichen Wetten:

     

    En Prison-Regel

    Die En Prison-Regel gestattet den Spielern, entweder die Hälfte Ihres Einsatzes zu behalten, wenn sie diesen auf ein Feld der „Even Money Line“ (Außeneinsatz mit Auszahlungsverhältnis 1:1) gesetzt haben oder bei der nächsten Drehung die „Alles-oder-Nichts“-Chance zu wählen, sollte die Roulettekugel im grünen Zero-Feld (O Grün) liegen bleiben, sobald sich das Rouletterad nicht mehr dreht.

    • Diese Regel kommt zur Anwendung, wenn die Kugel im grünen Zero-Feld (O Grün) liegen bleibt.

       

    • Sie gilt nur für Einsätze, die auf ein Feld der „Even Money Line“ (Außeneinsatz mit Auszahlungsverhältnis 1:1) platziert wurden. Zur „Even Money Line“ zählen die folgenden Felder:
      • Rot
      • Schwarz
      • Gerade
      • Ungerade
      • Unten (1-18)
      • Oben (19-36)

    Bei jeder dieser Wettoptionen kann der Spieler entweder

    • sofort die Hälfte seines Einsatzes an den Croupier abgeben (und die andere Hälfte behalten) oder

       

    • den gesamten Einsatz auf En Prison platzieren und den Ausgang der nächsten Nicht-Zero-Drehung abwarten.

       

    • Bei der nächsten Drehung hat der Spieler die Möglichkeit, seine vorangegangene Wette zu wiederholen oder zusätzlich neue Wetten auf dem Spielbrett zu platzieren, wenn er seinen gesamten Einsatz vorher „En Prison“ gesetzt hat.

       

    • Die auf „En Prison“ gesetzten Wetten werden auf dem Spielbrett auf die für die jeweilige Wettart vorgesehene Stelle (wie beispielsweise das „En Prison“-Feld für Wetten auf Rot) verschoben.

       

    • Wenn die Roulettekugel nach der nächsten Drehung wiederum auf Zero liegen bleibt, behalten die „En Prison“-Wetten Ihre Gültigkeit bis nach der nächsten Drehung. Hat ein Spieler erneut einen Einsatz auf ein Feld der „Even Money Line“ (Außeneinsatz mit Auszahlungsverhältnis 1:1) platziert, dann kann dieser Spieler seinen Einsatz entweder abgeben oder ihn auf ein entsprechendes En Prison-Feld verschieben.

       

    • Die erste Nicht-Zero-Drehung beendet alle En Prison-Wetten. Daraufhin werden diejenigen
      En Prison-Einsätze, die dem Ausgang der Drehung entsprechend platziert waren, an die einzelnen Spieler zurückgegeben (jedoch nur der Teil des Einsatzes, der vorher nicht an den Croupier abgegeben wurde).

     

    Call Bets

    Mit „Call Bets" können Sie schneller auf eine bestimmte Anzahl von Zahlen setzen, je nach Zahlennanordnung auf dem Rad.

    Mit einem Klick auf „Call Bets" platzieren Sie eine Anzahl an Jetons des ausgewählten Werts auf bestimmte Zahlen und Splits am Tisch.

    Verfügbare „Call Bets" sind

    • Voisins du Zero - die „Nachbarn von null" ist ein Einsatz von 9 Jetons, der die Zahl null und die 16 am nächsten bei null liegenden Zahlen auf dem Rad abdeckt.
      • 2 Jetons bei 0,2,3 Trio
      • 1 Jeton bei 4/7 Split
      • 1 Jeton bei 12/15 Split
      • 1 Jeton bei 18/21 Split
      • 1 Jeton bei 19/22 Split
      • 1 Jeton bei 25/26 Split
      • 1 Jeton bei 28/29 Split
      • 1 Jeton bei 32/35 Split

       

    • Tiers du Cylindre - das „dritte Rad am Wagen" ist ein Einsatz von 6 Jetons, der die Zahlen gegenüber der Null am Rad abdeckt.
      • 1 Jeton bei 5/8 Split
      • 1 Jeton bei 10/11 Split
      • 1 Jeton bei 13/16 Split
      • 1 Jeton bei 23/24 Split
      • 1 Jeton bei 27/30 Split
      • 1 Jeton bei 33/36 Split

       

    • Orphelins - die „Waisenkinder" sind ein Einsatz von 5 Jetons, die die Zahlen abdecken, die nicht zu „Voisins du Zero" oder den „Tiers" gehören.
      • 1 Jeton auf 1 (Genau)
      • 1 Jeton bei 6/9 Split
      • 1 Jeton bei 14/17 Split
      • 1 Jeton bei 17/20 Split
      • 1 Jeton bei 31/34 Split

       

    • Nachbarn - mit einem Klick auf eine Zahl bei „Call Bet" platziert einen Einsatz auf der jeweiligen Zahl sowie den Zahlen daneben auf beiden Seiten am Rouletterad. Die Anzahl der „Nachbarn", auf die Sie setzen möchten, können Sie in den „Optionen" einstellen.

    Erweiterte Optionen

    Roulette hat folgende erweiterte Optionen:

    • Schnelldreh - Animation des Rads ausschalten und so den Spielablauf beschleunigen.

       

    • Autoplay-Einstellungen - indivuelle Anhalte-Kriterien für Autoplay festlegen.

       

    • Statistik - eigene Spielstatistik einsehen.
Read ReviewVisit Site

Die besten Online Casino Spiele:

Klicke auf die nachfolgenden Spiele und erhalten Sie zu den einzelnen Spielen - Spielregeln - Strategien - Tipps - und vieles mehr. Oder spielen Sie einfach ohne das Spiel zu downloaden.  spiele hier zum Spaß ...

Hier können Sie die folgenden Spiele downloaden
Baccarat | Blackjack | Blackjack Switch | Casino War | Caribbean Poker | Pai Gow Poker | Red Dog Poker | Poker Three | Craps | Let Them Ride Poker | European Roulette | American Roulette | Sic Bo | French Roulette | Blackjack Surrender | Pontoon | Casino Hold

Suchmaschinen-Sitemap 1